Rodeln WM
Rodel-Junioren holen zweimal Gold bei WM

Die deutschen Nachwuchsrodler haben zum Auftakt der Junioren-WM in Altenberg zweimal Gold geholt. Im Team-Wettbewerb siegten die Deutschen vor den USA und Russland. Zusätzlich gab es Gold in der Doppelsitzer-Konkurrenz.

Zum Auftakt der Junioren-WM in Altenberg haben die deutschen Nachwuchs-Rodler gleich zweimal die Goldmedaille gewonnen. Im Team-Wettbewerb und im Doppelsitzer sind die jungen Rodler der Konkurrenz davon gefahren. Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) siegten beim deutschen Doppelerfolg vor Ronny Pietrasik/Christian Weise (Altenberg/Oberwiesenthal/0,484 Sekunden zurück) und den US-Amerikanern Chris Mazdzer/Garon Thorne (0,804).

Wendl/Arlt hatten sich zuvor im Team-Wettbewerb mit Felix Loch (Berchtesgaden) und Stefanie Sieger (Königssee) überlegen vor den USA (1,166 Sekunden zurück) und Russland (2,239) durchgesetzt. Die Einzel-Entscheidungen stehen am Samstag auf dem Programm.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%