sonstige Sportarten
Rogge: "Fünf Kandidaten mit gleichem Potenzial"

IOC-Präsident Jacques Rogge sieht die fünf Kandidaten für die Sommerspiele 2012 auf einer Stufe. "Ein Gewinner ist in jedem Fall das IOC", gab sich der Belgier daher bereits zwei Tage vor der Entscheidung zufrieden.

Das Rennen um die Sommerspiele 2012 ist offen wie selten zuvor. Für IOC-Präsident Jacques Rogge stehen "fünf Kandidaten mit gleichem Wert und mit gleichem Potenzial" im Finale. Es sei deshalb egal, wer von ihnen am Mittwoch den Zuschlag durch die Session erhalte. "Ein Gewinner ist in jedem Fall das IOC", sagte der Belgier am Montag auf seiner ersten Pressekonferenz in Singapur zum Abschluss der IOC-Exekutive. Rogge stellte damit erneut London, Moskau, Madrid, New York und Paris demonstrativ auf eine Stufe.

New York auf dem Prüfstand

Allerdings kommt die Bewerbung New Yorks am Dienstag noch einmal auf den Prüfstand der Evaluierungskommission. Die US-Metropole musste die Pläne für Olympiastadion und Athletendorf ändern, nachdem vor vier Wochen das Manhattan-Projekt geplatzt war. Das Herz der Spiele soll nun nach Queens verlegt werden. Die IOC-Inspektoren unter der Marokkanerin Nawal El Moutawakel müssen entscheiden, ob sie ihre Bewertung nach dem Besuch im Februar ändern wollen.

"Das IOC ist finanziell extrem gesund"

Zur Hälfte seiner Amtszeit (2001-2 008) zog Rogge eine zufriedene Zwischenbilanz. "Das IOC ist in guter Verfassung und finanziell extrem gesund", sagte der Mediziner. Mit 244 Mill. Dollar Reserve sei das Ziel von 200 Mill. schon übertroffen worden, das er beim Amtsantritt gesetzt habe: "Wir können nun vier Jahre weiterarbeiten, auch wenn die Spiele ausfallen sollten."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%