Rudern DM
Allemannia Hamburg holt Titel im Männer-Achter

Der Ruderclub Allemannia Hamburg hat bei den deutschen Großbootmeisterschaften auf dem Münsteraner Aasee den Titel im Männer-Achter gewonnen. Die Norddeutschen siegten in einem Fotofinish gegen den Berliner Ruder Club.

Ruderclub Allemannia von 1 866 Hamburg gewann bei den deutschen Großbootmeisterschaften auf dem Münsteraner Aasee den Titel im Männer-Achter. Die Norddeutschen wurden nach einem Fotofinish vor dem Berliner Ruder Club als Sieger gekürt. Auf Platz drei landete der Crefelder RC.

Im Doppelzweier der Männer triumphierte der Ruderklub am Wannsee, bei den Frauen sicherte sich die RG Hansa Hamburg den Sieg. In der Leichtgewichtsbootsklasse des Doppelzweiers überquerten der Crefeld (Männer) und die Frankfurter RG Germania (Frauen) als erste die Ziellinie.

Beim Vierer ohne Steuermann beziehungsweise Steuerfrau sicherten sich der Ruderklub am Wannsee (Männer) und der Errv Essen (Frauen) die Meistertitel. Im Doppelvierer hatten bei den Männern der RC Favorita Hammonia mit Ex-Weltmeister Marco Geisler und bei den Frauen erneut die Frankfurter RG Germania die Nase vorn.

Das Gros der deutschen Ruder-Asse hatte allerdings auf einen Start bei der DM verzichtet, um sich auf den Weltcup-Auftakt in Linz/Ottensheim (1. bis 3. Juni) vorzubereiten. Der Höhepunkt der Ruderer in der vorolympischen Saison ist die Heim-WM in München (26. August bis 2. September).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%