Rudern Olympia
Boron will in Peking Olympia-Geschichte schreiben

Eine Medaille bei Olympia 2008 vor Augen, denkt die viermalige Ruder-Olympiasiegerin Kathrin Boron nicht ans Aufhören. "In Peking noch einmal ganz oben zu stehen, ist ein großer Anreiz", so die 36-Jährige.

Die 36-jährige Kathrin Boron hat ihr Karriereende vor den Olympischen Spielen 2008 in Peking dementiert. Die viermalige Ruder-Olympiasiegerin könnte mit einem Triumph bei den Titelkämpfen olympische Geschichte schreiben.

"In Peking noch einmal ganz oben zu stehen, ist ein großer Anreiz", sagte Boron. Mit dem fünften Olympiagold würde sie mit der erfolgreichsten Olympia-Ruderin aller Zeiten, Elisabeta Lipa aus Rumänien, gleichziehen.

Boron wird in dieser Saison keine Wettkämpfe bestreiten, sondern lediglich trainieren. Im kommenden Jahr will die Mutter einer dreijährigen Tochter bei der Heim-WM in München zum neunten Mal Weltmeisterin werden. 2005 in Japan hatte sie dieses Ziel mit dem Doppelvierer verpasst.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%