Rudern Olympia
Derlien Wech starten bei Olympia doppelt

Die Europameisterinnen Maren Derlien und Lenka Wech werden bei Olympia im Zweier ohne Steuerfrau und im Achter an den Start gehen. Das entschied Bundestrainer Ralf Holtmeyer.

Auf die Ruderinnen Maren Derlien und Lenka Wech wartet bei den Olympischen Spielen in Peking doppelte Arbeit, aber auch eine doppelte Medaillenchance. Frauen-Bundestrainer Ralf Holtmeyer hat rund zwei Monate vor Beginn der Spiele entschieden, dass die beiden Europameisterinnen Maren Derlien/Lenka Wech (Hamburg/Saarbrücken) im Zweier ohne Steuerfrau und im Achter an den Start gehen. "Nur so haben wir in beiden Booten eine Medaillenchance", sagte Holtmeyer. Der Doppelstart wird schon beim Weltcup-Finale im polnischen Posen (20. bis 22. Juni) erfolgen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%