Rudern WM
DRV mit 22 Bootsklassen bei WM vertreten

Bei den Weltmeisterschaften vom 31. Oktober bis 7. November auf dem Lake Karapiro in Neuseeland wird der Deutsche Ruderverband mit 22 Bootsklassen vertreten sein.

Der Deutsche Ruderverband wird in 22 Bootsklassen bei den Weltmeisterschaften vom 31. Oktober bis 7. November auf dem Lake Karapiro in Neuseeland vertreten sein. Dabei werden alle 14 olympischen Wettbewerbe besetzt. Das derzeit im kalifornischen Sacramento trainierende Team wird am 24. Oktober direkt aus den USA anreisen.

Nach einigen von Cheftrainer Hartmut Buschbacher angesetzten Trainingsrennen sind noch nicht alle Positionen geklärt. Karl Schulze (Dresden) wird nach seinem dritten EM-Rang im Einer rudern. Eric Knittel (Berlin) und Stephan Krüger (Rostock) sind nach überstandenen Krankheitsfällen wieder in guter Form, wie auch der Männer-Doppelvierer mit Mathias Rocher (Magdeburg), Lauritz Schoof (Rendsburg), Tim Grohmann (Dresden) und Hans Gruhne (Potsdam). Im Männer-Zweier rudern Andreas Kuffner (Berlin) und der eigentlich als Ersatzmann für die Skuller vorgesehene Eric Johannesen (Hamburg).

Bei den Frauen hat Buschbacher die Olympia-Zweite Annekatrin Thiele (Leipzig) mit Stephanie Schiller (Potsdam) für den Doppelzweier vorgesehen, Sophie Dunsing (Berlin) im Einer. Die Großboote wie der Achter werden gegenüber der EM unverändert in Neuseeland an den Start gehen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%