Rückschlag
DFB-Junioren spielen nur 0:0 gegen die USA

Den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale der U-20-Weltmeisterschaft hat die deutsche Nationalmannschaft der Fußball-Junioren verpasst. Über ein 0:0 kam die Mannschaft in ihrem zweiten Gruppenspiel gegen die USA nicht hinaus.

HB ENSCHEDE. Deutschlands Fußball-Junioren haben bei der U-20-Weltmeisterschaft in den Niederlanden den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale verpasst. In ihrem zweiten Gruppenspiel kam die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Dienstagabend in Enschede gegen die USA nicht über ein 0:0 hinaus. Vor 8000 Zuschauern fand die Mannschaft von Trainer Michael Skibbe nie zu ihrem Rhythmus und muss sich steigern, um das Ausscheiden nach der Vorrunde zu verhindern.

Skibbe hatte sein Team drei Tage nach dem 2:0-Auftakterfolg gegen Ägypten auf drei Positionen umgestellt und berief Christopher Reinhard (Eintracht Frankfurt), Andreas Ottl (Bayern München) sowie Nicky Adler (1860 München) neu in die Startformation. In einem taktisch geprägten Match blieben Höhepunkte zunächst aus. Die Amerikaner traten mit dem erst 16 Jahre alten Ausnahmetalent Freddy Adu zwar ballsicher auf, konnte in Strafraumnähe aber keine Akzente setzen. Die DFB-Auswahl agierte zu umständlich, ließ keinen Spielfluss aufkommen und rannte sich häufig in der US-Abwehr fest.

Kurz vor dem Seitenwechsel bewahrte DFB-Keeper René Adler (Bayer Leverkusen) seine Elf mit einer Parade gegen Eddie Gaven vor einem Rückstand (39.). Erst in der Schlussphase steigerte sich die deutsche Mannschaft, die größte Torchance vergab Ottl (81.). In ihrem abschließenden Gruppenspiel trifft die Skibbe-Mannschaft am Samstag in Emmen (13.30 Uhr) auf Argentinien. Die Südamerikaner hatten ihr erstes Match gegen die USA mit 0:1 verloren und besiegten am Dienstag Ägypten mit 2:0.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%