sonstige Sportarten
Rückschlag für Hockey-Herren in Amsterdam

Im letzten Gruppenspiel beim Turnier in Amsterdam kamen Deutschlands Hockey-Herren mit 0:5 gegen Pakistan unter die Räder. Nun spielt die Auswahl von Bundestrainer Bernhard Peters gegen die Niederlande um Platz fünf.

Zum Abschluss gab es noch einmal einen herben Rückschlag für die deutschen Hockey-Herren. Die Nationalmannschaft hat zum Abschluss der Gruppenspiele beim Turnier in Amsterdam eine herbe 0:5-Pleite gegen Rekordweltmeister Pakistan kassiert und trifft als Gruppenletzter am Samstag (15.00 Uhr) in der Partie um den fünften Platz auf die Niederlande.

Das deutsche Team kam von Beginn an nicht mit dem Dauerdruck der Pakistani zurecht, kreierte viele leichte Fehler und schlechte Abspiele. Das enttäuschende Fazit von Bundestrainers Bernhard Peters lautete: "Die Niederlage war auch in dieser Höhe verdient." Deutschland war mit einem 2:1 gegen Indien ins Turnier gestartet, hatte aber bereits das zweite Spiel gegen Spanien deutlich mit 1:4 verloren.

"Hier hat sich heute nur ein Spieler richtig gewehrt und das war unser Youngster Maximilian Müller", schimpfte Bernhard Peters, der am Sonntag den 18-köpfigen Kader für die Europameisterschaft vom 28. August bis 4. September in Leipzig nominieren will.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%