Rugby WM
Frankreich hat WM-Viertelfinale im Blick

Nach einem 25:3-Erfolg in ihrem vorletzten Vorrunden Spiel der Gruppe D hat Frankreich bei der Rugby-WM im eigenen Land, Wales und Schottland das Viertelfinale fast schon sicher. Die Iren müssen dagegen noch bangen.

Gastgeber Frankreich hat bei der Rugby-WM den Einzug ins Viertelfinale vor Augen. Die "Bleus" setzten sich in Paris in der Gruppe D mit 25:3 (12:3) gegen die Republik Irland durch und benötigen zum Einzug in die Runde der letzten Acht lediglich einen weiteren Erfolg am 30. September.

Die Iren müssen ihrerseits ihre letzte Partie gegen Argentinien gewinnen, um das Viertelfinale noch zu erreichen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%