sonstige Sportarten
Russland kehrt in Volleyball-Weltliga zurück

Die Weltliga der Volleyball-Herren wird 2006 wieder mit 16 Teams in die Saison gehen. Top-Mannschaften wie Russland und die USA haben ihre Rückkehr in die Weltliga angekündigt.

Die am 14. Juli 2006 beginnende 17. Saison der Herren-Volleyball-Weltliga wird wieder mit 16 Mannschaften starten. Nach jahrelangem Startverzicht kehren Top-Teams wie der EM-Zweite Russland und der zweimalige Olympiasieger USA wieder zurück.

Zuletzt nur mit zwölf Mannschaften

Die letzten Spielzeiten der mittlerweile mit 20 Mill. Dollar dotierten Liga waren nur mit zwölf Mannschaften absolviert worden, weil zahlreiche Nationen, darunter auch Deutschland, die Vorgaben des Weltverbandes Fivb hinsichtlich von Werbeeinnahmen und TV-Sendezeiten nicht erfüllen konnten.

Neben Russland und den USA sind in China und Südkorea zwei weitere Top-Nationen nach langer Pause wieder dabei. Dagegen wurde Griechenland im letzten Moment wegen nicht erfüllter Auflagen durch Finnland ersetzt. Erstmals stellt sich in Ägypten ein afrikanischer Vertreter der Weltelite. Venezuela wurde dagegen nicht mehr eingeladen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%