sonstige Sportarten
Safin verzichtet auf den Kreml Cup

Der Russe Marat Safin hat seine Teilnahme am Kreml Cup in der nächsten Woche abgesagt. Der 25-Jährige ist am Knie verletzt. Der Einsatz von Maria Scharapowa ist wegen einer Muskelverletzung fraglich.

Marat Safin wird beim Kreml Cup in Moskau in der kommenden Woche nicht an den Start gehen. Der 25-Jährige laboriert bereits seit Wimbledon an einer hartnäckigen Knieverletzung. Deshalb hatte der Russe auch schon die US Open abgesagt. Die Nummer acht der Weltrangliste hofft auf ein Comeback Ende Oktober in St. Petersburg, um sich dann auf die Weltmeisterschaft Mitte November in Shanghai vorzubereiten.

Die Turnierleitung des Kreml Cups muss wahrscheinlich auch auf das zweite Zugpferd verzichten. Maria Scharapowa bangt aufgrund einer Muskelverletzung, die sie sich im vergangenen Monat zugezogen hatte, um die Teilnahme in ihrer russischen Heimat.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%