sonstige Sportarten
Scharapowa reicht "Kurzarbeit" gegen Daniilidou

In nur 66 Minuten fertigte die topgesetzte Maria Scharapowa ihre Kontrahentin Eleni Daniilidou bei den US Open in New York mit 6:1, 6:1 ab. Auch Amelie Mauresmo, Justine Henin-Hardenne und Jelena Dementiewa sind durch.

Im Spaziergang hat Turnierfavoritin Maria Scharapowa ihre Erstrundenaufgabe bei den 125. US Open in Flushing Meadows gemeistert. Die an Nummer eins gesetzte Russin schlug Eleni Daniilidou aus Griechenland in nur 66 Minuten mit 6:1 und 6:1. In der zweiten Runde des vierten und letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres trifft die 18-Jährige auf Dally Randriantefy aus Madagaskar, die zum Auftakt die US-Amerikanerin Mary Gambale mit 6:3, 6:1 bezwang.

Die Segel streichen musste dagegen überraschend die an 14 gesetzte Alicia Molik. Gegen die US-Amerikanerin Shenay Perry unterlag die Australierin glatt mit 4:6, 4:6.

Mauresmo, Henin-Hardenne und Dementiewa weiter

Zum Auftakt des 2. Tages zogen auch Amelie Mauresmo (Frankreich), Justine Henin-Hardenne (Belgien) und Jelena Dementiewa (Russland) in die nächste Runde ein. Die Französin, an drei gesetzt, hatte mit der Italienerin Roberta Vinci beim 6:3, 6:2 ebenso wenig Probleme, wie Henin-Hardenne (Nr. 7) beim 6:3, 6:0 über Zuzan Ondraskova aus Tschechien. Ein weitere Tschechin, Lucie Safarova, forderte die an sehs eingestufte Dementiewa dagegen deutlich mehr, nach 4:5-Rückstand mit einem Break in Durchgang eins, behielt die Russin am Ende doch mit 7:5 und 6:3 die Oberhand. Dementiewa´s Landsfrau Anastasia Myskina (Nr. 13) hatte beim 6:3, 6:1 über die Thailänderin Tamarine Tanasugarn keine Mühe.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%