sonstige Sportarten
Scharapowa wieder Nummer eins der Welt

Maria Scharapowa hat die Spitze der Weltrangliste von Lindsay Davenport zurückerobert. Bei den Herren baute der Schweizer Roger Federer seine Führung weiter aus. Bester Deutscher ist Nicolas Kiefer auf Platz 26.

Mit ihrem Halbfinaleinzug bei den US Open in New York hat sich die Russin Maria Scharapowa wieder an die Spitze der Weltrangliste gesetzt. Hinter der 18-Jährigen auf Position zwei liegt Lindsay Davenport aus den USA, die bereits im Viertelfinale gescheitert war.

Scharapowa hatte bereits am 22. August erstmals die Führung im Computer-Ranking der WTA übernommen, musste sie aber nach nur einer Woche am 29. August erneut an Davenport abgeben. Scharapowa ist die erste Russin, die die Weltrangliste anführt. Beste Deutsche bleibt Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) auf Rang 30.

Federer baut Führung weiter aus

Bei den Herren baute der Schweizer Roger Federer mit seiner Titelverteidigung in New York die Führung im Champions Race und in der Entry List jeweils vor French-Open-Champion Rafael Nadal (Spanien) weiter aus.

Großer Gewinner im Champions Race ist US-Open-Finalist Andre Agassi (USA), der sich vom neunten auf den fünften Platz verbesserte. Dort liegt Nicolas Kiefer als bester Deutscher auf Rang 26. Auch in der Entry List überholte der Daviscupspieler aus Hannover nach dem Achtelfinaleinzug in New York Tommy Haas und schob sich vom 38. auf den 37. Platz. Haas verlor neun Ränge und ist nun 40.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%