Schlechteste WM-Platzierung knapp verhindert: Handballer beenden WM auf neuntem Platz

Schlechteste WM-Platzierung knapp verhindert
Handballer beenden WM auf neuntem Platz

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat die schlechteste WM-Platzierung knapp verhindert. Erst in der Verlängerung hielt das Team von Heiner Brand die Bilanz gegen Tschechien makellos.

HB BERLIN. Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Herren hat die Weltmeisterschaft in Tunesien mit dem neunten Rang abgeschlossen. Erst nach Verlängerung gelang dem neu formierten Europameister am Samstag in Nabeul in einem packenden Duell der 39:34 (33:33, 16:15)-Sieg über Tschechien. Damit konnte die Mannschaft zwei Jahre vor der WM im eigenen Land die schlechteste WM-Platzierung überhaupt verhindern. Zudem hielt die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) die Bilanz gegen die Tschechen weiter makellos.

Vor etwa 2500 Zuschauern in der Halle «7. November» waren der Hamburger Torsten Jansen (9/1) und Jens Tiedtke (6) von der SG Wallau-Massenheim beste Torschützen für die DHB-Auswahl. Für Tschechien trafen Michal Bruna (8) vom Nord-Zweitligisten Stralsunder HV und Jan Filip (8) vom Bundesligisten HSG Nordhorn am besten.

Bundestrainer Heiner Brand verzichtete am Samstag auf den Kieler Kreisspieler Sebastian Preiß. Dafür konnte der Nordhorner Holger Glandorf nach auskurierter Grippe auflaufen. Die deutsche Mannschaft startete furios mit 3:0 (4.), konnte aber die Nervosität nicht ablegen. So schmolz der Vorsprung, und beim 11:12 (24.) geriet der Favorit gar erstmals in Rückstand.

Bis zum Ende der regulären Spielzeit wechselte die Führung immer wieder hin und her. Wenige Sekunden vor dem Abpfiff rettete Steffen Weber mit seinem Treffer zum 33:33 die deutsche Mannschaft in die Verlängerung. Dort ließ der Favorit dem Kontrahenten dann überhaupt keine Chance.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%