sonstige Sportarten
Schruff soll nicht die letzte Deutsche bleiben

Wenn heute die an 31 gesetzte Anna-Lena Grönefeld und Qualifikantin Sandra Klösel bei den US Open zum ersten Mal aufschlagen, hofft der Deutsche Tennis-Bund auf "Verstärkung" für Julia Schruff in Runde zwei.

Kristina Brandi und Anna Smashnova: Das sind die Hürden, die die beiden deutschen Tennis-Damen Anna-Lena Grönefeld und Sandra Klösel heute überwinden müssen, um bei den US Open Julia Schruff in die zweite Runde zu folgen.

Dabei hat Grönefeld gegen die Puerto-Ricanerin Brandi sicher die besseren Chancen auf einen Sieg, schließlich ist sie als 31. der Setzliste favorisiert. Doch die 28-jährige Brandi hat der Nordhornerin ihrerseits einige Jahre an Erfahrung voraus. Allerdings behielt Grönefeld beim bisher einzigen Duell 2003 in Oyster Bay in drei Sätzen die Oberhand - im übrigen auf Hartplatz.

Qualifikantin Klösel wird es da gegen die Israelin Smashnova bedeutend schwerer haben. Die gebürtige Weißrussin ist in der Weltrangliste als 46. mehr als 60 Plätze vor der Süddeutschen platziert (109) und stand zudem lange Zeit unter den Top 20 der Welt. Andererseits hat sie in Flushing Meadows bei neun Anläufen erst zweimal die erste Runde überstanden - zuletzt 2002. Klösel stand erst einmal im Hauptfeld der US Open: 1999 reichte es aber gleich für Runde drei - ein gutes Omen?

Davenport und Mauresmo starten ins Turnier

Derweil geht es auch für die Weltranglistenerste Lindsay Davenport und die Mitfavoritinnen Amelie Mauresmo, Jelena Dementiewa und Justine Henin-Hardenne los. Die US-Amerikanerin trifft auf die Chinesin Li Na, Frankreichs Hoffnung spielt gegen die Italienerin Roberta Vinci. Henin-Hardenne aus Belgien hat es mit der Tschechin Zuzana Ondraskova zu tun, während die Russin Dementiewa deren Landsfrau Lucie Safarova fordert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%