Schweiz gewinnt gegen Kasachstan
Ahornblätter plätten Slowenien

Team Kanada hat der Eishockey-Nationalmannschaft von Slowenien nicht den Hauch einer Chance gelassen und souverän die Zwischenrunde erreicht. Die Schweizer hingegen mussten um ihren Sieg gegen Kasachstan lange zittern.

HB WIEN.Titelverteidiger Kanada ist mit dem 2. Sieg im 2. Spiel vorzeitig in die Zwischenrunde eingezogen. Die Ahornblätter fertigten in der Gruppe B den völlig überforderten Aufsteiger Slowenien mit 8:0 (3:0, 2:0, 3:0) ab. In der Gruppe D verbuchte die Schweiz mit einem hart umkämpften 2:1 (1:1, 0:0, 1:0) gegen Deutschland-Bezwinger Kasachstan den ersten Sieg.

In Wien sahen 6000 Fans die Führung der Kasachen.Wie die deutsche Mannschaft gerieten auch die Schweizer gegen Kasachstan durch ein Überzahltor von Alexej Litwinenko (7.) früh in Rückstand. Zwei Tage nach der 1:3-Auftaktniederlage gegen Tschechien gelang den Eidgenossen jedoch die Wende. Patrick Fischer (11.) und Sandy Jeannin (45.) drehten die mäßige Partie noch um.

Nicht die geringsten Probleme hatten in Innsbruck die kanadischen NHL-Stars mit Aufsteiger Slowenien. Kanada feierte nach dem mühsamen 6:4 beim Start über Lettland einen Kantersieg gegen Neuling Slowenien, der schon gegen die USA mit 0:7 unter die Räder gekommen war. Je zwei Mal trafen beim 8:0 Joe Thornton (2./6.) und Brendan Morrison (14./47.). Erfolgreich waren außerdem Kirk Maltby (22.), Simon Gagne (33.), Rick Nash (45.) mit seinem vierten WM-Tor und Ryan Smyth (55.).

Während der Partie in Innsbruck stürzte die Kamera eines Fotografen auf das Eis, verletzt wurde aber niemand. In der Wiener Stadthalle, wo das Eis weiter sehr weich ist, verzögerte eine defekte Tür an der Schweizer Spielerbank die Fortsetzung der Partie zwischenzeitlich für einige Minuten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%