Schwimmen DM
Biedermann verzichtet auf Titelverteidigung

Schwimmer Paul Biedermann geht bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften nur dreimal an den Start. Damit verzichtet er auf die Titelverteidigung über 800 Meter Freistil.

Doppel-Weltmeister Paul Biedermann verzichtet bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften der Schwimmer vom 26. bis 29. November in Essen auf seine Titelverteidigung über 800 Meter Freistil. Der 23-Jährige aus Halle geht dagegen neben seinen Weltrekordstrecken über 200 und 400 Meter Freistil auf der 100-Meter-Distanz an den Start.

Zwei Wochen nach dem Weltcup in Berlin ruht das Augenmerk neben Biedermann auf Weltrekordler Steffen Deibler aus Hamburg. Bei den Frauen stehen nach dem Verzicht von Doppel-Olympiasiegerin Britta Steffen die Europarekordlerinnen Daniela Samulski und Janne Schäfer im Blickpunkt.

Die nationalen Meisterschaften, die zum dritten Mal in Folge in Essen stattfinden, werden auch als Kriterium für die Qualifikation zur EM (10. bis 13. Dezember) in Istanbul herangezogen. Mit 924 Startern aus 210 Vereinen vermeldet der Veranstalter einen Teilnehmerrekord.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%