Schwimmen DM
Deutsche Meisterschaften wohl mit 23 WM-Schwimmern

Bei den 119. deutschen Schwimm-Meisterschaften vom 11. bis 15. April in Berlin geht fast der komplette Kader der WM von Melbourne an den Start. Lediglich drei Akteure aus dem 26-köpfigen Kader fehlen in der Hauptstadt.

Fast der komplette Kader der am Sonntag in Melbourne zu Ende gegangenen WM wird bei den 119. deutschen Schwimm-Meisterschaften vom 11. bis 15. April in Berlin vertreten sein. Aus dem 26-köpfigen Aufgebot fehlen lediglich Meike Freitag aus Frankfurt (Meniskus-Operation) und Daniela Götz aus Erlangen (Abitur). Noch fraglich ist der Start der zweimaligen Kurzbahn-Weltmeisterin Janine Pietsch aus Ingolstadt, die sich einer Zahnoperation unterziehen muss.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%