Schwimmen DM
Liebs neue Deutsche Meisterin über 400m Lagen

Annika Liebs hat ihren ersten nationalen Titel im 25-m-Becken geholt. Die 26-Jährige gewann bei der Schwimm-DM in Essen dem Titel über 400m Lagen. Premieren feierten auch Johanna Manz und Paul Biedermann.

Annika Liebs ist am Ziel: Die Staffel-WM-Zweite hat zum Auftakt der deutschen Kurzbahn-Meisterschaften der Schwimmer in Essen ihren ersten nationalen Titel im 25-m-Becken gewonnen. Die 26 Jahre alte Würzburgerin schlug über 400m Lagen in 4:42,46 Minuten vor der früheren Titelträgerin Annika Mehlhorn (Baunatal/4:46,82) und Karoline Degenhardt (Eberswalde/4:47,05) an, verpasste die Norm für die Kurzbahn-Europameisterschaften in Triest (8. bis 11. Dezember) aber deutlich. Titelverteidigerin Teresa Rohmann, im Vorjahr in Essen insgesamt dreifache Titelträgerin, fehlte nach einer Schulteroperation.

Auch Manz und Biedermann erfolgreich

Neue Meister gab es auch über die längsten Freistilstrecken. Bei den Damen trat Johanna Manz von der SG Rheinhessen über 1500m in 16:40,42 Minuten und mit gut vier Sekunden Vorsprung auf Svea Schröder (Oldenburg/16:44,62) die Nachfolge der zurückgetretenen Jana Henke aus Potsdam an. Die frühere Langstrecken-Weltmeisterin Britta Kamrau-Corestein (Rostock) schwamm bei ihrem Ausflug ins Becken auf Rang vier. Bei den Männern gewann der 19-jährige Paul Biedermann (Halle/Saale) das Rennen über 800m Freistil in 7:43,24 Minuten vor Christian Hein (Mainz/7:44,24). Beide Distanzen stehen bei der EM in Triest nicht auf dem Programm.

Bei den Männern verteidigte über 400m Lagen unterdessen der international für Polen startende Lukasz Wojt (Offenbach) seinen Titel erfolgreich. In 4:13,04 lag Wojt vor Manuel Aberle (Heidelberg/4:15,12) und dem Vorjahreszweiten Kamil Kasprowicz (Hannover/4:16,09).

Beckmann-Rückzug sorgt für Unruhe

Wenige Stunden vor Beginn der Wettkämpfe hatte Sportdirektor Ralf Beckmann mit der Ankündigung für Unruhe gesorgt, seinen Ende Februar 2006 auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Die seit Monaten laufenden Verhandlungen mit dem DSV und Präsidentin Christa Thiel waren an unterschiedlichen Auffassungen über die Vertragslaufzeit und inhaltlichen Differenzen gescheitert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%