Schwimmen DM
Lurz und Kamrau-Corestein feiern DM-Auftaktsiege

In 55:04 Minuten hat Thomas Lurz zum Auftakt der deutschen Meisterschaften im Langstreckenschwimmen einen ersten Erfolg verbucht. Bei den Frauen siegte Vize-Weltmeisterin Britta Kamrau-Corestein.

Thomas Lurz hat sich den ersten Titel bei den deutschen Meisterschaften im Langstreckenschwimmen gesichert. Zum Auftakt der Veranstaltung in Erfurt verwies der Würzburger in 55:04 Minuten Titelverteidiger Christian Hein aus Mainz (55:07) auf den zweiten Platz. Dritter wurde der Leipziger Toni Franz (56:16,0). Das Trio sicherte sich zudem die Fahrkarten zu den Europameisterschaften im ungarischen Plattensee (26. bis 30. Juli).

"Damit habe ich mein Minimalziel erreicht", sagte Lurz zufrieden. Der 5-km-Weltmeister des vergangenen Jahres greift am Sonntag über die doppelte Distanz nach einem zweiten EM-Ticket. Dies hat er nach der DM im Becken in der vergangenen Woche in Berlin bereits über 1500m Freistil sicher.

Bei den Frauen setzte sich Vize-Weltmeisterin Britta Kamrau-Corestein nach 1:00:43 Stunden im Schlussspurt gegen die Junioren-Europameisterin Johanna Manz aus Mainz (1:00:44) durch. Platz drei ging an die deutsche 200-m-Freistil-Meisterin Annika Liebs (Würzburg), die weitere drei Sekunden zurücklag und sich ebenfalls für die EM im Plattensee empfahl. "Ich werde aber wohl verzichten", sagte die 26 Jahre alte Lehramtstudentin, die ihre Position für die Viertplatzierte Antje Mahn aus Rostock( 1:00:48) freimachen würde.

Die EM in den Beckenwettbewerben wird im Anschluss an die Langstreckenwettkämpfe vom 31. Juli bis 6. August in Budapest ausgetragen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%