Schwimmen DM
Studzinski und Krienke schwimmen zum Meistertitel

Alexander Studzinski bei den Männern und Christina Krienke bei den Frauen haben sich bei den deutschen Meisterschaften der Langstreckenschwimmer in Großkrotzenburg die Titel über 25km gesichert.

Titelverteidiger Alexander Studzinski aus Wiesbaden und Christina Krienke aus Mainz sind zum Abschluss der deutschen Meisterschaften in Großkrotzenburg zu den Titeln über 25km geschwommen. Weltmeisterin Britta Kamrau-Corestein verzichtete auf Grund der Mehrfachbelastung in den vergangenen Tagen auf einen Start und die damit verbundene Qualifikation für die WM im nächsten Jahr in Sevilla ebenso wie die WM-Vierte Angela Maurer.

Studzinski verteidigte seinen Titel in 5:15:30,87 Stunden vor Teamkollege Christian Reichert. Krienke verwies nach einem packenden Schlussspurt in 5:33:00,06 die Rostockerin Annegret Braun auf Platz zwei. Die jeweils beiden Erstplatzierten haben sich für die WM qualifiziert.

Örjan Madsen, Sportdirektor des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), akzeptierte den Startverzicht von Kamrau-Corestein und Maurer. "Die Entscheidung ist wegen der Strapazen der letzten Tage durchaus nachvollziehbar", sagte Madsen, der nun volles Vertrauen in das Duo Krienke und Braun setzt: "Beide sind gut geschwommen und können uns bei der WM würdig vertreten."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%