Schwimmen EM
Lurz holt Langstrecken-Gold für DSV

Der Würzburger Thomas Lurz hat dem Deutschen Schimm-Verband bei der EM in Budapest die erste Goldmedaille beschert. Der Langstreckenschwimmer siegte über die 10-km-Strecke vor dem Niederländer Maarten van der Weijden.

Langstreckenschwimmer Thomas Lurz hat seinen ersten EM-Titel perfekt gemacht und der deutschen Mannschaft bei den Europameisterschaften in Ungarn das erste Gold beschert. Der Weltmeister aus Würzburg triumphierte zum Auftakt in der Königsdisziplin über die künftig olympische 10-km-Distanz.

"Das ist wunderbar. Dieser Titel hat mir noch gefehlt", meinte Lurz nach seinem Triumph in der Königsdisziplin über die künftig olympische 10-km-Distanz und fiel seinem Vater Peter sowie seinem Bruder und Trainer Stefan vor lauter Freude in die Arme: "Das Feiern muss ich aber verschieben, denn am Donnerstag über fünf Kilometer will ich auch noch einmal angreifen."

In 1:58:12,1 Stunden verwies der Weltmeister aus Würzburg, der auch noch in der kommenden Woche bei den Becken-Wettkämpfen in Budapest über 1 500 m Freistil an den Start geht, den Niederländer Maarten van der Weijden mit 1,4 Sekunden Vorsprung auf Platz zwei. Der dreimalige Vize-Weltmeister Hein aus Mainz folgte 4,5 Sekunden zurück. Alexander Studzinski (2:01:50,1) aus Wiesbaden hatte als 21. mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%