Schwimmen EM
Steffen schwimmt nicht bei der EM

Wegen einer Schulterverletzung hat Weltrekordlerin Britta Steffen ihre Teilnahme an der EM Mitte März in Eindhoven abgesagt. Der DSV ist nur mit einem kleinen Aufgebot vertreten.

Rückschlag für Britta Steffen. Die vierfache Schwimm-Europameisterin musste gut fünf Monate vor den Olympischen Spielen in Peking wegen einer erneuten Schulterverletzung ihre Teilnahme an der EM in Eindhoven (13. bis 24. März) absagen. Zuletzt hatte Steffen schon vor der WM 2007 in Melbourne wegen Schulterproblemen pausieren müssen.

"Wir hatten einen größeren Ausfall im Training und erheblichen Rückstand", sagte Steffens Trainer Norbert Warnatzsch. Statt kurzfristigen Erfolg bei der EM zu suchen, müsse man nun "langfristig für die Olympischen Spiele und mittelfristig für die Olympia-Qualifikation bei den deutschen Meisterschaften trainieren", so Warnatzsch. Vom 18. bis 23. April haben die deutschen Schwimmer in Berlin die einzige Möglichkeit, sich für Peking zu qualifizieren. Steffen, die derzeit immer noch nicht wieder voll belastbar ist, soll dann auf jeden Fall wieder fit sein.

Nach ihrem Ausfall reist der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) mit nur zehn Athleten in die Niederlande und wird auf Staffel-Meldungen bei den Frauen verzichten. Bei den Männern wird eine 4x100-m-Lagenstaffel antreten. Die EM ist im Olympia-Jahr nur Zwischenstation, als einzige Qualifikation für Peking gelten die deutschen Meisterschaften im April in Berlin.

"Vor Olympia kann selbst eine Europameisterschaft bei dieser Terminierung nicht mehr als eine Durchgangsstation sein. Aber eine gute Standortbestimmung ist die EM allemal", sagte DSV-Sportdirektor Örjan Madsen. Auch zur Kurzbahn-WM in Manchester (9. bis 13. April) schickt der Verband mit neun Aktiven nur ein kleines Aufgebot. Einziger Teilnehmer aus dem "Top Team" für Peking ist der Rostocker Thomas Rupprath.

Das DSV-Aufgebot für Langbahn-EM in Eindhoven im Überblick: Paul Biedermann (SV Halle/Saale), Helge Meeuw (SG Frankfurt), Johannes Neumann (SC Riesa), Benjamin Starke (SG Neukölln), Jens Thiele (SV Eidelstedt Hamburg), Franziska Hentke (SV Halle/Saale), Janine Pietsch (SC Delphin Ingolstadt), Janne Schäfer (TV Jahn Wolfsburg), Birte Steven (Amtv/FTV Hamburg), Kerstin Vogel (SV Rhenania Köln).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%