Schwimmen EM
Steffen wegen Grippe nicht zur Kurzbahn-EM

Schwimmerin Britta Steffen wird wegen einer Grippe nicht bei den Kurzbahn-Europameisterschaften ab Donnerstag in Helsinki (bis 10. Dezember) an den Start gehen. Dies teilte ihr Trainer am Montag mit.

Wegen einer Grippe kann die vierfache Schwimm-Europameisterin Britta Steffen nicht an den Kurzbahn-Europameisterschaften in Helsinki (7. bis 10. Dezember) teilnehmen. Auf ärztliches Anraten und in Abstimmung mit DSV-Sportdirektor Dr. Örjan Madsen trat die 23-jährige Berlinerin die Reise in die finnische Hauptstadt nicht an. Das teilte am Montagnachmittag der Trainer von Britta Steffen, Norbert Warnatzsch, mit.

Britta Steffen leidet an einem starken grippalen Infekt mit Halsschmerzen, Husten und Schnupfen. Bei den deutschen Wintermeisterschaften vor zwei Wochen in Hannover hatte sie die 50 und 100m Freistil gewonnen, musste aber die 200m Freistil wegen eines Magen-Darm-Virus" schon auslassen.

Für Britta Steffen wurde keine Schwimmerin nachnominiert. Damit gehen nunmehr noch 40 DSV-Aktive - 22 Männer und 18 Frauen - in der finnischen Metropole an den Start. Für Helsinki hatte Weltrekordlerin Steffen über 50m und 100m Freistil und 100m Lagen gemeldet und galt zumindest auf den beiden Freistilstrecken als "heiße" Medaillenanwärterin.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%