Schwimmen International
Brendan Hansen schwimmt Weltrekord über 100m-Brust

Bei den US-Meisterschaften der Schwimmer in Los Angeles hat Brendan Hansen seinen eigenen Weltrekord über 100m-Brust weiter verbessert. Hansen benötigte 59,13 Sekunden und blieb 17 Hundertstel unter der alten Marke.

Auch abseits der Schwimm-EM in Budapest werden Höchstleistungen im Becken gezeigt. Bei den US-Meisterschaften in Los Angeles hat der Olympia-Zweite Brendan Hansen seinen eigenen Weltrekord im 100m Brustschwimmen weiter verbessert. Zum Auftakt der Veranstaltung in Los Angeles blieb Hansen in 59,13 Sekunden 17 Hundertstel unter seiner alten Bestmarke von den US-Olympia-Trials 2004. Hansen ist in 2:09,04 Minuten auch Weltrekordinhaber über die doppelte Distanz.

Neben Hansen trumpften auch die übrigen Stars der US-Mannschaft auf. Der sechsfache Olympiasieger Michael Phelps siegte über 400m Lagen in 4:10,16 Minuten und lag damit mehr als eine Sekunde vor Ryan Lochte (4:11,53). Phelps und Lochte standen bei Olympia in Athen ebenso in der US-Goldstaffel über 4x200-m-Freistil wie Klete Keller und Peter Vanderkaay, die in Irvine den Meistertitel über 400m Freitsil unter sich ausmachten. Keller gewann in 3:44,27 deutlich vor Vanderkaay (3:46,81).

Bei den Frauen feierten die zweifache Olympiasiegerin Nathalie Coughlin über 100m Schmetterling (57,78 Sekunden), sowie die Doppel-Weltmeisterinnen Katie Hoff (200m Lagen/2:10,05) und Kate Ziegler (400m Freistil/4:05,75) ebenfalls Auftaktsiege.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%