Schwimmen International
Christa Thiel zur LEN-Finanzmeisterin gewählt

Die Präsidentin des Deutschen Schwimm-Verbandes, Christa Thiel, ist zur Finanzmeisterin des europäischen Verbandes LEN gewählt worden. Neuer Präsident ist der Luxemburger Kruchten.

Christa Thiel (Wiesbaden), die Präsidentin des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), ist beim Kongress des europäischen Verbandes LEN in Zürich einstimmig zur Finanzmeisterin gewählt worden. Die Rechtsanwältin ist damit die erste Frau in der Exekutive der LEN. Außerdem wurde Thiel von den Delegierten des Kongresses zur Wahl in das Bureau des Weltverbandes Fina im kommenden Jahr vorgeschlagen.

Als neuer Präsident der LEN setzte sich der Luxemburger Nory Kruchten knapp gegen den Russen Gennadi Aleschin durch. Kruchten war bislang Schatzmeister und löst den bisherigen LEN-Präsidenten Bartolo Consolo (Italien) ab, der nach 18 Jahren an der Spitze des Verbandes nicht mehr kandierte.

Europameisterschaften 2010 in Budapest

In Zürich vergab das LEN-Bureau die Europameisterschaften 2010 im Schwimmen, Wasserspringen, Synchronschwimmen und Freiwasserschwimmen an Budapest. Die ungarische Hauptstadt wird damit vom 4. bis 15. August zum vierten Mal seit 1926 Gastgeber der Titelkämpfe sein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%