Schwimmen International
Hackett thront "Down Under" ganz oben

Australiens "Schwimmer des Jahres" heißt Grant Hackett. Zum zweiten Mal nach 2003 wurde dem Olympiasieger diese Ehre zuteil. Vor zwei Jahren musste er sich die Auszeichnung allerdings noch mit Ian Thorpe teilen.

Seine Heimat Australien liegt Grant Hackett zu Füßen. Der Olympiasieger und Weltmeister ist "Down Under" zum zweiten Mal nach 2003 zum "Schwimmer des Jahres" gewählt worden. Vor zwei Jahren musste er sich die Auszeichnung noch mit Ian Thorpe teilen. Hackett hatte bei der WM im Juli in Montreal dreimal Gold gewonnen und einen Weltrekord über 800m Freistil (7:38,65 Minuten) aufgestellt.

Derzeit muss Grant Hackett nach einer Operation an der Schulter eine neunmonatige Pause einlegen. Bis zur WM 2007 in Melbourne will er für die Verteidigung seiner Titel über 400, 800 und 1500m Freistil wieder fit sein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%