Schwimmen International
Lurz als "Langstreckenschwimmer des Jahres" geehrt

Ausgerechnet an seinem 27. Geburtstag ist Thomas Lurz vom US Magazin "Swimming World" zum dritten Mal in Folge zum "Langstreckenschwimmer des Jahres" gewählt worden. Bei den Damen gewann Larissa Ilschenko aus Russland.

Bereits zum dritten Mal in Folge ist Thomas Lurz vom US-Magazin "Swimming World" zum "Langstreckenschwimmer des Jahres" gewählt worden. Der zweifache Welt- und Europameister aus Würzburg erhielt die erneute Auszeichnung ausgerechnet an seinem 27. Geburtstag.

Das Fachblatt würdigte damit den Triumphzug von Lurz, der bei der EM im Plattensee in Ungarn Gold über fünf und zehn Kilometer gewonnen und sich anschließend in Neapel über beide Distanzen zum Doppel-Weltmeister gekürt hatte. Am vergangenen Freitag hatte der Student der Sozialpädagogik bei der Winter-DM und WM-Ausscheidung in Hannover in 7:51,59 Minuten zudem einen deutschen Rekord über 800m Freistil aufgestellt und sich damit auch für die Becken-Wettkämpfe in Melbourne qualifiziert.

Ausgezeichnet wurde auch Doppelweltmeisterin Larissa Ilschenko aus Russland. Sie bekam den Vorzug vor Weltcup-Siegerin Britta Kamrau-Corestein aus Rostock und der Wiesbadenerin Angela Maurer, die nach ihrer Baby-Pause mit den EM-Titeln über zehn und 25 km sowie WM-Gold über die "Marathon-Strecke" ein grandioses Comeback gefeiert hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%