Schwimmen International
Neun Monate Pause für Schwimm-Ass Hackett

Ausnahme-Schwimmer Grant Hackett muss neun Monate pausieren. Der Kapitän des australischen Teams wird sich am Dienstag einer Schulter-Operation unterziehen und will bis zur WM 2007 wider fit sein.

Wegen Schulterproblemen muss Grant Hackett neun Monate pausieren. Am Dienstag wird sich der Kapitän des australischen Schwimm-Teams einer Operation unterziehen. "Ich hatte das Problem seit Athen. Ich dachte, dass es nur vorübergehend ist, aber wenn man jeden Morgen und Abend jeweils sieben Kilometer schwimmt, stört es einfach", erklärte Hackett.

Damit fällt der 25-Jährige definitiv für die Commonwealth-Spiele im März 2006 in Melbourne aus. Bis zur WM 2007 an gleicher Stelle will Hackett für die Verteidigung seiner Titel über 400, 800 und 1500m-Freistil aber wieder fit sein.

Seit 1997 hat der "Marathon-Mann"über 1500m-Freistil keine Niederlage mehr erlitten. Gleichzeitig hält er die Weltrekorde über 800 und 1500m-Freistil auf der Langbahn, sowie über 400, 800 und 1500m-Freistil im 25-m-Becken.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%