Schwimmen International
Phelps triumphiert auch mit der Staffel

Mit der 400m-Lagen-Staffel hat US-Schwimmstar Michael Phelps seinen sechsten Titel bei den US-Meisterschaften in Indianapolis gewonnen. Damit ist der 22-Jährige Ausnahme-Athlet der erfolgreichste Teilnehmer.

Mit seinem sechsten Titel war Schwimmstar Michael Phelps nach dem Schlusstag der US-Meisterschaften in Indianapolis erfolgreichster Teilnehmer. Nach dem Verzicht über 200m Lagen am letzten Tag der Titelkämpfe holte der 22-Jährige mit seinem Team vom Club Wolverine in 3:38,37 Minuten den Sieg über 4x100m Lagen.

Der 17-malige Weltmeister versuchte als Startmann über 100m Rücken erneut den Weltrekord seines Landsmanns Aaron Peirsol (52,98) anzugreifen, scheiterte mit 53,17 Sekunden ähnlich knapp, wie am Vortag im Einzelrennen (53,01).

In zwei Wochen wird der sechsmalige Olympiasieger Phelps bei einem Wettkampf in Chiba in Japan auf die Weltklasse treffen. Der Superstar hatte in Indianapolis neben den 100m Rücken noch über 200m Freistil, 200m Rücken, 100m Schmetterling und über 4x100m Freistil gewonnen und belegte über 400m Freistil Rang drei.

Ihren eigenen US-Rekord verbesserte über 50m Freistil die 40 Jahre alte Dara Torres. In 24,53 blieb sie eine Zehntelsekunde unter ihrer bisherigen Bestmarke vom 22. September 2000. Sie ist damit die älteste Rekordhalterin im US-Schwimmsport überhaupt.

"Das ist unglaublich, ich konnte mir bislang nicht vorstellen, in diesem Alter noch so schnell zu sein", meinte die neunmalige olympische Medaillengewinnerin, die in Indianapolis bereits die 100m Freistil gewonnen hatte und damit im kommenden Jahr ihre fünften Spiele nach 1984, 1988, 1992 und 2000 anpeilt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%