Schwimmen International: Schwimm-Star Namesnik stirbt nach Autounfall

Schwimmen International
Schwimm-Star Namesnik stirbt nach Autounfall

Der frühere Schwimm-Star Eric Namesnik ist an den Folgen seines schweren Autounfalls gestorben. Der 35-jährige Amerikaner hatte bei den Olympischen Spielen 1992 und 1996 jeweils Silber über 400m Lagen gewonnen.

Vier Tage lang lag Eric Namesnik auf der Intensivstation eines Krankenhauses bei Detroit im Koma. Jetzt hat der frühere US-Schwimmstar den Kampf verloren und ist an den Folgen seines schweren Autounfalls durch Herzversagen gestorben. Der 35-Jährige, der bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona und in Atlanta 1996 jeweils Silber über 400m Lagen gewonnen hatte, war auf eisglatter Straße verunglückt.

Namesnik hatte in seiner aktiven Zeit vier nationale Rekorde aufgestellt und war dabei als erster US-Schwimmer über die 400m Lagen unter 4:15 Minuten gestoppt worden. Er hinterlässt seine Ehefrau Kirsten sowie die Kinder Austin und Madison. Namesnik war bis 2003 noch als Schwimmtrainer tätig.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%