Schwimmen International
Thorpe droht vorzeitiges WM-Aus

Schwimm-Star Ian Thorpe kann wegen gesundheitlicher Probleme vielleicht nicht an der australischen WM-Qualifikation teilnehmen. Damit droht dem Ausnahmekönner das vorzeitige Aus für die Titelkämpfe 2007 in Melbourne.

Die australischen WM-Ausscheidungen Anfang Dezember in Brisbane werden womöglich ohne Superstar Ian Thorpe über die Bühne gehen. Damit würde Thorpe auch die WM 2007 in Melbourne verpassen. Der fünfmalige Olympiasieger konnte nach einem Bericht einer australischen Nachrichtenagentur seit seiner Rückkehr aus Kalifornien nach Sydney Anfang Oktober aufgrund gesundheitlicher Probleme noch nicht wieder trainieren.

Thorpe hat seit den Olympischen Spielen 2004 in Athen keine Wettkämpfe mehr bestritten. Nach einer sechsmonatigen Pause verhinderten Krankheiten und ein Handbruch eine frühere Rückkehr. Es folgten im August 2006 erste Rücktrittsgedanken und die Trennung von seinem US-Trainer Dave Salo. Thorpe wird seitdem wieder von seiner früheren Trainerin Tracey Menzies unterstützt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%