Schwimmen International
Thorpe plant Comeback beim Weltcup in Sydney

Olympiasieger Ian Thorpe kehrt früher als erwartet in vertraute Gefilde zurück. Der australische Schwimmer plant beim Kurzbahn-Weltcup in Sydney (19./20. November) sein Comeback. Geplant ist ein Start über 100m Freistil.

Nach einer Pause von 15 Monaten zieht es den australischen Schwimm-Olympiasieger Ian Thorpe zurück ins Becken. Der 23-Jährige will in der kommenden Woche beim Kurzbahn-Weltcup in seiner Heimatstadt Sydney (19./20. November) an den Start gehen. "Er will endlich wieder einmal ein Rennen bestreiten und sich an Wettkämpfe gewöhnen" erklärte seine Trainerin Tracey Menzies.

Thorpe plant einen Start über 100m Freistil und würde dabei unter anderem auf Weltcup-Vorjahressieger und Staffel-Olympiasieger Ryk Neethling (Südafrika) treffen. Ursprünglich wollte Werbemillionär Thorpe erst Ende Januar sein Comeback geben. Sein letztes Rennen bestritt er bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen, als er über 200m und 400m Freistil Gold holte. Danach legte er eine schöpferische Pause ein und ließ unter anderem die Weltmeisterschaften in diesem Sommer in Montreal aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%