Schwimmen International
WM-Revanche bei "Mare-Nostrum-Tour"

Für die Schwimm-Welt steht im Juni eine spannende Veranstaltung an. Bei der "Mare-Nostrum-Tour" wird es zu einer WM-Revanche auf hohem Niveau kommen. Unter anderem hatte sich Weltmeister Michael Phelps angekündigt.

Die "Mare-Nostrum-Tour" der Schwimmer bürgt im Juni für Spannung. Bei der Veranstaltung kommt es zu einer WM-Revanche auf hohem Niveau. Unter anderem hat der siebenfache Weltmeister Michael Phelps (USA) seine Zusage für die Meetings im französischen Canet (9./10. Juni), Barcelona (13./14. Juni) und Monaco (16./17. Juni) gegeben. Er trifft dabei unter anderem auf ein starkes 30-köpfiges australisches Team, an dessen Spitze die fünffache Weltmeisterin Lisbeth Lenton und Dreifach-Weltmeisterin Leisel Jones stehen. Bei den Männern hat der bei der WM unter Wert schwimmende Grant Hackett seine Teilnahme angekündigt.

Bei der Traditionsveranstaltung am Mittelmeer, bei der über 150 000 Euro an Preisgeld ausgeschüttet werden, hat sich auch die europäische Spitzenklasse angesagt. Allen voran die zweifache Weltmeisterin Laure Manaudou, die in Canet zu Hause ist. Die Weltrekordlerin über 200m Freistil trifft über diese Strecke voraussichtlich auf Vize-Weltmeisterin Annika Lurz (Würzburg), die zu den wenigen deutschen Startern gehört.

Der Großteil der Mannschaft des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) reist bereits am 7. Juni ins Trainingslager, unter anderem in die Höhe nach Flagstaff im US-Bundesstaat Arizona.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%