Schwimmen National
Buschschulte schon in WM-Form

Bei ihrer WM-Generalprobe in Halle an der Saale schwamm Antje Buschschulte zu drei Siegen, darunter in starken 1:01,55 Minuten über 100m Rücken. In Berlin konnte Thomas Rupprath überzeugen

Drei Tage vor der Abreise zu den Schwimm-Weltmeisterschaften in Melbourne (25. März bis 1. April) hat Antje Buschschulte bei ihrer Generalprobe in Halle/Saale überzeugt. Die Magdeburgerin siegte mit starken 1:01,55 Minuten über 100 m Rücken. Weitere Siege für die vierfache Medaillengewinnerin der WM 2005 gab es über 50 m Rücken (29,05) und 50 m Schmetterling (27,06). Bei den Männern kam Europameister Helge Meeuw (Frankfurt/Main) über 50m (26,02) und 100m Rücken (55,85) zu zwei Siegen.

In Berlin war der Neu-Rostocker Thomas Rupprath mit 55,12 Sekunden über 100m Rücken Schnellster. Weitere erste Plätze gab es aus dem WM-Team für Jens Thiele (Hamburg) über 50m Freistil (22,92) und den Cottbuser Benjamin Stark mit guten 1:50,59 Minuten über 200m Freistil. Bei den Frauen überzeugten vor allem Daniela Götz (Erlangen) als Siegerin über 100m Freistil (55,06) und Birte Steven (Hamburg) mit 1:09,15 Minuten über 100m Brust.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%