Schwimmen National
Olympiaschwimmer Lampe erleidet Herzinfarkt

Nach einem Herzinfarkt liegt der frühere Weltklasseschwimmer Werner Lampe, Bronze-Medaillengewinner der Olympischen Spiele 1972 in München, im Krankenhaus. Dem 54-Jährigen wurde ein Blutgerinsel entfernt.

Dem früheren Weltklasseschwimmer Werner Lampe musste nach einem Herzinfarkt in einer Klinik in Hannover ein Blutgerinsel operativ entfernt werden. Der 54 Jahre alte Medaillengewinner der Olympischen Spiele von 1972 in München hatte damals für Aufsehen gesorgt, als er mit einer Glatze über 200m Freistil Bronze und mit der bundesdeutschen 4x200-m-Freistilstaffel Silber gewann.

Für Lampe, der mehrere Fast-Food-Restaurants einer US-Hamburger-Kette betreibt, war es bereits der zweite Herzinfarkt innerhalb von fünf Jahren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%