Schwimmen Olympia
Australierin Edington schwimmt neuen Weltrekord

Sophie Edington hat für einen neuen Weltrekord über 50m Rücken gesorgt. Bei den australischen Olympia-Ausscheidungen bewältigte die 23-Jährige die Distanz in 27,67 Sekunden.

Bei den australischen Olympia-Ausscheidungen in Sydney hat Sophie Edington, zweifache Staffel-Weltmeisterin von 2005, für den dritten Schwimm-Weltrekord innerhalb von 24 Stunden gesorgt. Die 23 Jahre alte Commonwealth-Siegerin unterbot im Finale über 50m Rücken in 27,67 Sekunden die erst einen Tag bestehende Bestmarke von Emily Seebohm (27,95s) um 28 Hundertstel.

Zuvor war Stephanie Rice über 400m Lagen in 4:31,46 Minuten ebenfalls Weltrekord geschwommen. Rice, Bronzemedaillengewinnerin der WM 2007 in Melbourne, war damit 1,43 Sekunden schneller als US-Weltmeisterin Katie Hoff (4:32,89 Minuten am 1. April 2007).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%