Schwimmen Olympia
Lurz und Maurer testen für Olympia

Die Zehn-Kilometer-Freiwasserschwimmer Thomas Lurz und Angela Maurer testet noch bei zwei Veranstaltungen für Olympia. Danach geht es zur Akklimatisierung zunächst nach Japan.

Der sechsmalige Weltmeister Thomas Lurz (Würzburg) und Europameisterin Angela Maurer (Mainz) gehen vor der Olympia-Premiere im Zehn-Kilometer-Freiwasserschwimmen in Peking noch bei zwei Veranstaltungen an den Start. Das Duo wird zunächst beim Weltcup am Samstag in Setubal/Portugal und am 13. Juli beim Europacup in Sete/Frankreich seine Olympiaform testen.

Am 9. August fliegt das zweiköpfige Team der Freiwasserschwimmer mit seinen Betreuern zur Akklimatisierung und unmittelbaren Olympia-Vorbereitung zunächst nach Kumamoto/Japan. Dort bereiten sich vorher auch schon die Beckenschwimmer des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) auf Olympia in Peking (8. bis 24. August) vor.

Am 17. August wechseln Maurer und Lurz dann ins Olympische Dorf nach Peking. Die Zehn-Kilometer-Wettkämpfe finden am 20. August (Frauen) und 21. August (Männer) statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%