Schwimmen Weltcup: Dallmann schwimmt in New York auf Platz drei

Schwimmen Weltcup
Dallmann schwimmt in New York auf Platz drei

Schwimmerin Petra Dallmann hat am ersten Tag des Kurzbahn-Weltcups in New York ein Erfolgserlebnis verbucht. Die 27-Jährige aus Heidelberg schlug über 200m Freistil als Dritte an.

Am ersten Tag des Kurzbahn-Weltcups im Schwimmen in New York konnte Petra Dallmann aus deutscher Sicht überzeugen. In 1:58,12 Minuten schlug die 27 Jahre alte Medizin-Studentin aus Heidelberg über 200m Freistil als Dritte an. Über 50m Freistil wurde Dallmann Siebte (25,48 Sekunden), bei den Männern wurde Stefan Herbst (Leutzsch) über 100m Freistil Fünfter (48,92). Das Team des Deutsche Schwimm-Verbandes (DSV) umfasst in New York nur drei Athleten.

Für die beste Leistung im "Big Apple" sorgte Weltmeisterin Kate Ziegler (USA). Mit 8:12,19 Minuten verfehlte sie mit neuem US-Rekord über 800m Freistil den erst acht Wochen alten Weltrekord der Französin Laure Manaudou nur um 94 Hundertstelsekunden. Ebenfalls einen US-Rekord erzielte Olympiasieger Michael Phelps mit 4:03,99 Minuten über 400m Lagen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%