Schwimmen Weltcup
Guehrer und Verraszto schwimmen Weltrekord

Paukenschlag zum Auftakt des Kurzbahn-Weltcups: Marieke Guehrer über 50 Meter Rücken und Avelyn Verraszto über 200 Meter lagen stellten neue Weltrekorde auf.

Zum Auftakt des Kurzbahn-Weltcups der Schwimmer in Moskau haben die australische Weltmeisterin Marieke Guehrer und die Ungarin Avelyn Verraszto mit Weltrekorden für die Highlights gesorgt. Guehrer verbesserte über 50m Rücken in 26,17 Sekunden die alte Bestmarke der Kroatin Sanja Jovanovic (26,23) um sechs Hundertstelsekunden.

Verraszto schwamm über 200m Lagen eine Zeit von 2:06,01 Minuten und war damit zwölf Hundertstelsekunden schneller als Kirsty Coventry aus Simbabwe im April 2008.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%