Schwimmen Weltcup
Kamrau-Corestein löst weiteres WM-Ticket

Bei der Schwimm-WM in Melbourne wird Britta Kamrau-Corestein auch über 10km an den Start gehen. Beim letzten Langstrecken-Weltcup setzte sich die Rostockerin gegen die nationale Konkurrentin Stefanie Biller durch.

Bei der WM in Melbourne darf auch Britta Kamrau-Corestein über zwei Distanzen an den Start gehen. Die bereits feststehende Gesamtsiegerin hat beim letzten Langstrecken-Weltcup der Schwimmer das WM-Ticket über die künftig olympischen 10km gelöst.

Die Rostockerin belegte beim Sieg der Tschechin Jana Pechanova den dritten Platz und setzte sich damit in der internen Qualifikation gegen ihre Teamkollegin Stefanie Biller (Burghausen) durch, die nur auf Rang fünf kam. Biller startet damit in Melbourne 2007 über 25km und 5km. Europameisterin Angela Maurer schwimmt die zehn und 25km. Kamrau-Corestein darf neben den 10km auch die 5km in Angriff nehmen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%