Schwimmen Weltcup
Klein und Kotzian beim Weltcup auf Rang fünf

Die Wasserspringer Sascha Klein und Ditte Kotzian sind beim Weltcup im chinesischen Chang Shu jeweils auf den fünften Platz vom Ein-Meter-Brett gesprungen. Dagegen war für Heike Fischer nach Platz 15 im Vorkampf Schluss.

Zum Auftakt des Weltcups sprangen für die Wasserspringer des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) im chinesischen Chang Shu zwei fünfte Plätze heraus. Vom Ein-Meter-Brett kamen Turmspezialist Sascha Klein aus Aachen und die Berlinerin Ditte Kotzian jeweils im Endkampf auf Rang fünf.

Dagegen war für Heike Fischer (Leipzig) im Vorkampf auf Platz 15 Endstation. Für die WM-Dritte des vergangenen Jahres war es nach langer Verletzungspause der erste Auftritt auf internationalem Parkett. Sieger wurden die chinesischen Gastgeber Chong He bei den Männern und Jingjing Guo bei den Frauen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%