Schwimmen Weltcup
Weltmeister Rupprath noch nicht in Top-Form

Thomas Rupprath hat beim Arena-Weltcup in Berlin bisher noch nicht seine WM-Form erreicht. Auch Mark Warnecke und Anne Poleska präsentierten sich noch nicht von ihrer besten Seite.

Beim Arena-Weltcup in Berlin konnte Schwimm-Weltmeister Thomas Rupprath bisher noch nicht restlos überzeugen. Zwar erreichte der 28-Jährige die Endläufe über 100m Lagen (55,18 Sekunden) und 100m Rücken (52,76 Sekunden), doch für einen möglichen Einzelsieg muss sich der Hannoveraner noch gewaltig steigern. Auch die anderen deutschen Teilnehmer zeigten eher durchwachsene Leistungen

Zum Duell kommt es über 50m Rücken zwischen Janine Pietsch (Ingolstadt) und Antje Buschschulte. Im Vorlauf blieb Langbahn-Weltrekordlerin Pietsch in 27,68 Sekunden vor Buschschulte (28,31), die jedoch aufgrund ihres Studiums mit Trainingsrückstand in die Hauptstadt gereist war. Über die 200-m-Distanz schlug Buschschulte (2:09,91) als Dritte an.

Enttäuschend verlief der erste Tag für die Essener Mark Warnecke und Anne Poleska. Der 35 Jahre alte Warnecke, der im Vorjahr in Montreal als ältester Weltmeister für Furore gesorgt hatte, verpasste über 50m Brust als Zehnter (27,97 Sekunden) ebenso das Finale wie die Olympia-Dritte Poleska auf Platz 18 (1:10,14 Minuten) über die doppelte Distanz.

Einen starken Eindruck hinterließ Annika Liebs (Würzburg) als Vorlaufschnellste über 200m Freistil in 1:56,65 Minuten und kündigte für den Endlauf prompt den Angriff auf den 13 Jahre alten deutschen Rekord von Franziska van Almsick an. Chancen auf einen Podestplatz wahrten die "jungen Wilden" wie Vize-Europameister Steffen Deibler (Biberach) als Vorlauf-Dritter über 100m Freistil (48,45) sowie der EM-Dritte Paul Biedermann (Halle) als Zweiter über 400 m Freistil (3:46,02) und Helge Meeuw als Zweiter über 200 m Schmetterling (1:55,77).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%