Schwimmen WM
Volles WM-Programm für Laure Manaudou

Laure Manaudou, Schwimm-Olympiasiegerin über 400m Freistil aus Frankreich, will sich bei der WM in Melbourne neben ihrer Spezialstrecke auch bei acht weiteren Rennen der Konkurrenz stellen.

Viel vorgenommen hat sich die Französin Laure Manaudou für die Schwimm-Weltmeisterschaften in Melbourne vom 25. März bis 1. April. Die Olympiasiegerin über 400m Freistil will neben ihrer Spezialstrecke auch noch über 200, 800 und 1500m Freistil, über 50 und 100m Rücken sowie über 200m Lagen an den Start gehen.

Zudem sind auch die Starts der Weltmeisterin in den Staffeln über 4x100m Lagen und 4x200m Freistil eingeplant. Den Plan seiner Vorzeige-Athletin gab Frankreichs Schwimm-Verband FFN am Mittwoch in Paris bekannt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%