Segeln America's Cup
Briten verpflichten Superstar Ainslie als Skipper

Der neue britische Herausforderer Teamorigin hat seine Crew für den 33. America's Cup präsentiert. Angeführt wird die Mannschaft von Skipper Ben Ainslie. Ebenfalls an Bord sind prominente Namen wie Iain Percy.

Mit Großbritanniens Superstar und Doppel-Olympiasieger Ben Ainslie an der Spitze geht das britische Teamorigin in seine erste America's-Cup-Kampagne. Der 30-Jährige, zuletzt beim Finalisten Team New Zealand nur Ersatzmann, wurde bei der offiziellen Präsentation der Crew als Skipper des neuen Herausforderers vorgestellt. "Es ist eine Ehre für mich, diese Mannschaft führen zu dürfen", sagte Ainslie.

Auch die übrige Crew besteht zum Großteil aus britischen Seglern. Mit dabei sind prominente Namen wie Iain Percy als Taktiker, Rob Greenhalgh als Stratege, Ian Moore als Navigator oder Andrew Simpson als Grinder. "Diese Mannschaft hat das Potenzial, den America's Cup zu gewinnen", sagte Ainslie, der im kommenden Jahr auch bei den Olympischen Spielen in Peking starten wird.

Unter den am Freitag vorgestellten Namen findet sich zudem ein Deutscher: Der Berliner Mickey Ickert ist Teil des Designteams, das sich um die Konstruktion des neuen Bootes und der Segel kümmern wird. Angeführt wird die Gruppe vom Briten Andy Claughton sowie dem Argentinier Juan Kouyoumdjian.

England gilt bei Olympischen Spielen als erfolgreichste Segelnation, hat den America's Cup aber noch die gewonnen. Nach der Premiere 1 851 vor der Isle of Wight stand noch neunmal ein britisches Boot im Finale, zum Titel reichte es aber nie. Zuletzt schied die GBR Challenge 2003 bereits im Viertelfinale aus, 2007 war erst gar kein britisches Boot am Start.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%