Segeln America´s Cup
Desafio Espanol verkürzt, Luna Rossa liegt vorn

Am dritten Halbfinaltag beim America´s Cup vor Valencia hat die spanische Segel-Kampagne im Duell gegen das Team New Zealand auf 1:2 verkürzt. Luna Rossa konnte dagegen den Favoriten BMW Oracle zum zweiten Mal besiegen.

Mit seinem ersten Sieg gegen das favorisierte Team New Zealand überhaupt hat sich das spanische Segel-Syndikat Desafio Espanol bei der Herausforderer-Runde des 32. America´s Cup in Valencia eindrucksvoll zurückgemeldet. Im insgesamt zehnten Vergleich mit den Neuseeländern gewannen die Iberer mit 1:14 Minuten Vorsprung und verkürzten in der Best-of-Nine-Halbfinalserie auf 1:2 Siege.

Auch im zweiten Vorschlussrunden-Duell gewann in der Luna Rossa der Außenseiter. Die Italiener distanzierten die US-Kampagne BMW-Oracle-Racing, die erneut auf einen Einsatz des Münchener Vorschiffsmannes Tony Kolb verzichtete, um 31 Sekunden und liegen nun mit 2:1 Siegen in Führung. Die Amerikaner, die mit einem Budget in Höhe von geschätzten 130 Mill. Euro der Krösus des gesamten Teilnehmerfeldes sind, stehen vor der Fortsetzung der Halbfinalserie am Freitag (15.00 Uhr/live bei arena) bereits gehörig unter Druck.

Nach dem Ende der Vorschlussrunde bestreiten die beiden siegreichen Teams ab dem 1. Juni das Finale. Anschließend darf der Gewinner der Herausforderer-Runde den Schweizer Titelverteidiger Alinghi um Sportdirektor Jochen Schümann (Penzberg) ab dem 23. Juni zum Duell um den 32. America´s Cup bitten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%