Segeln America's Cup
Formel 1 rast 2008 durch den America's-Cup-Hafen

In Valencia ist der Streckenverlauf des künftigen Formel-1-Rennens vorgestellt worden. Der Stadtkurs führt unmittelbar durch den America's-Cup-Hafen und ermöglicht eine Doppel-Veranstaltung mit beiden Events.

Der America's Cup und die Formel 1 werden direkte Nachbarn. Wie am Mittwoch bekannt wurde, führt der Stadtkurs von Valencia bei seiner Premiere 2008 unmittelbar durch den Hafen der spanischen Metropole. Sollte nun auch der Cup in Spanien bleiben, ist eine Doppel-Veranstaltung mit beiden Events an einem Wochenende möglich.

Die vorgestellte Rennstrecke umfasst insgesamt 5,473 Kilometer und beinhaltet elf Rechts- und 14 Linkskurven. Hauptachsen werden der Paseo de la Alameda und die Avenida de Soto, die schon für den America's Cup ausgebaut wurden. "Valencia wird den modernsten Stadtkurs der Welt haben", kündigte Stadtrat Mario Flores an.

Die erwartete Rundenzeit liegt bei 1:37 Minuten, die Höchstgeschwindigkeit bei 320km/h. Baubeginn der für 100 000 Zuschauer ausgerichteten Anlage ist im Oktober, abgeschlossen werden die Arbeiten bis Juli 2008.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%