Segeln America's Cup
"Kiwi" Barker auf dem Absprung zu Oracle?

Nach der Verpflichtung von Russell Coutts steht das US-Team BMW Oracle Racing womöglich vor dem nächsten Coup. Gerüchten zufolge locken die Amerikaner Steuermann Dean Barker vom Team New Zealand.

Das US-Team BMW Oracle Racing hat offenbar den nächsten dicken Fisch an der Angel. Nach der Verpflichtung des dreifachen America's-Cup-Gewinners Russell Coutts haben die Amerikaner Gerüchten zufolge dem Neuseeländer Dean Barker ein Angebot gemacht. Der 35-Jährige hatte zuletzt das Team New Zealand bis ins Finale der Traditions-Regatta geführt.

Barker soll laut den unbestätigten Berichten bei den "Kiwis" das Steuer übernehmen. Erste Gespräche hätten am Wochenende in Palma stattgefunden, wo Sportdirektor Coutts an der Regatta "Copa del Rey" teilnahm. Auch Barker war vor Ort, obwohl er nicht zu den Teilnehmern gehörte. Eine offizielle Stellungnahme gibt es bislang nicht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%