Segeln America's Cup
"Privat-Duell" zwischen Alinghi und Oracle naht

Der 33. America's Cup wird wohl endgültig zu einem "Privat-Duell" zwischen Titelverteidiger Alinghi und BMW Oracle Racing. Die Amerikaner stellten einen entsprechenden Antrag, möglicher Termin wäre Oktober 2008.

Der 33. America's Cup wird wohl endgültig zu einem "Privat-Duell" zwischen Titelverteidiger Alinghi und Herausforderer BMW Oracle Racing. Zwei Tage nach dem Einspruch der Schweizer gegen das Urteil des Obersten Gerichtshofs in New York vom vergangenen November stellten die Amerikaner einen entsprechenden Antrag. Als Termin für die Katamaran-Regatta schlug der vertretende Golden Gate Yacht Club (Ggyc) den kommenden Oktober vor.

Die übrigen Herausforderer, darunter auch das United Internet Team Germany, wären in diesem Fall zum Zuschauen gezwungen. Ihre Teilnahme käme frühestens beim 34. America's Cup in Frage. Der immerhin fände nach Angaben des US-Teams definitiv in Europa statt. "Wenn wir gewinnen und Valencia sowie Spanien es unterstützen, würden wir in Valencia im Jahr 2011 eine konventionelle Regatta durchführen", sagte Teamchef Russell Coutts.

Das US-Team warf der Alinghi unterdessen erneut mangelnde Gesprächsbereitschaft vor. "Wir hatten gehofft, uns auf eine konventionelle Regatta zu einigen. Doch der Titelverteidiger hat uns und der America's-Cup-Gemeinde klar gemacht, dass er nicht verhandeln will. Wir richten uns nun uneingeschränkt auf 2008 ein", so Coutts.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%