Segeln America's Cup
Schümann heuert wohl doch beim Team Germany an

Jochen Schümann und das Team Germany haben offenbar Einigung über ein Engagement erzielt. Der Olympiasieger soll beim deutschen Americas Cup Syndikat als Sportchef fungieren.

Der dreimalige Segel-Olympiasieger Jochen Schümann steht offenbar kurz vor einem Engagement beim deutschen Amerika's Cup Syndikat Team Germany.

Der Penzberger, der die älteste Sporttrophäe der Welt zuletzt zweimal in Folge mit der Schweizer Alinghi gewann, soll beim ersten deutschen Teilnehmer in der 156-jährigen Verantaltungsgeschichte die Rolle des Sportdirektors übernemhmen und den gesamten seglerischen Bereich verantworten. Nach Informationen des Hörfunksenders NDR 90,3 wird der gebürtige Berliner bereits am kommenden Mittwoch am Starnberger See als Zugang vorgestellt.

Schümann gilt schon seit Monaten als Wunschkandidat des Team Germany und würde die Kampagne, die bereits den Deutsch-Polen Karol Jablonski als Skipper und Steuermann verpflichtet hatte, erheblich verstärken. Zudem könnte das Renommee des besten deutschen Seglers die Suche nach weiteren Sponsoren erheblich erleichtern.

Nach Angaben des Nachrichten Magazins Focus soll neben dem bisherigen Geldgeber United Internet künftig auch der Automobilkonzern Porsche mit an Bord sein. Ein dritter Investor steht angeblich kurz vor der Unterschrift. Der nächste Cup findet 2009 vor Valencia statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%